Albträume

Albträume

EIN Albtraum Es ist ein Traum, der während des Schlafes mit schnellen Augenbewegungen (REM) auftritt und Gefühle von Terror, Angst, Angst und extremer Angst hervorruft. Albträume können jedem zu jeder Zeit in seinem Leben passieren. Normalerweise ruft Ihr typischer Albtraum negative emotionale Reaktionen des Geistes hervor, typischerweise das Gefühl von Angst, Furcht oder Angst. Alpträume und die Symbole in ihnen… können unbewusste Botschaften an das Bewusstsein sein, die den Träumer alarmieren, die Bedeutung genau zu beachten. Ständige Alpträume könnten einer Art von Schlafstörung zugeordnet werden.

Wenn die Albträume Sie bleiben regelmäßig bestehen und verhindern, dass Sie gesund schlafen. Dann könnte dies als Schlafstörung eingestuft werden. Parasomnie fällt unter einen Albtraum oder eine Schlafstörung, die eine Reihe abnormaler Rucke, Emotionen, Gedanken und Verhaltensweisen während des Schlafens oder während der Schlafphasen beinhaltet. Die meisten Parasomnien sind dissoziierte Schlafzustände, die teilweise Erregungen während der Übergänge zwischen Wachheit und Schlaf ohne schnelle Augenbewegung NREM sind. Es kann auch im Wachzustand und im REM-Schlaf auftreten.

Night Terror vs. Nightmare:

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Nachtangst und Albträume dasselbe sind. Sie könnten Albträume imitieren, aber sie sind von Natur aus völlig anders. Schlafstörungen können einer Parasomnie-Störung zugeordnet werden, bei der die Person im Schlaf durch Schreien, Schlagen oder sogar Weinen körperlich agieren kann. Aggressive Schlafwandelereignisse sind aufgetreten, da der Träumer ein Familienmitglied angreifen kann. Der Träumer kann Schwierigkeiten haben, aus dem Traumzustand herauszukommen.
Schlafstörungen treten im Allgemeinen bei Kindern unter neun Jahren auf. Sie können jedoch bei Erwachsenen auftreten, die unter extremem Stress, Depressionen oder sogar bipolaren Störungen leiden. Im Allgemeinen kann die Bewegung zwischen 10 und 20 Minuten dauern, unabhängig davon, ob die Person zu REM zurückkehrt, ohne ihren Schlafzustand zu unterbrechen. Wenn sie aus diesem Zustand aufwachen, werden sie oft Verwirrung oder Angst finden. Die meisten Schlafstörungen treten im Stadium vor dem abnehmenden Tiefschlaf auf.

Nicht alle Alpträume sind schlecht. Alpträume können metaphorische Botschaften enthalten, um den Träumer vor ignorierten internen Idiokratien zu warnen. Das Verstehen der Symbole in Träumen kann dem Träumer eine Vorstellung davon geben, was sie möglicherweise übersehen, was zu Bedrängnis führen kann. Ein Albtraum könnte auch entstehen, wenn es um ein aktuelles stressiges Ereignis geht. Wenn die Alpträume jede Nacht andauern, werden sie unter eine Albtraumstörung geraten. Diese Störungen können die Ursache für viele verschiedene Faktoren sein, einschließlich PTBS, Medikamente, Krankheiten, Drogen und Alkohol. Alpträume sind lebhafter als Nachtangst, bei denen der Träumer aus REM herauskommen kann und den Traum im Detail kennt. Alpträume können mindestens einmal im Monat auftreten. Wissenschaftler sagen, dass Kinder, die aufgrund von stressigen Ereignissen oder Todesfällen unter Albträumen leiden, anfälliger sind.

Albträume

Albtraumstörung:

Albtraumstörung oder allgemein als "Schlafangststörung" bekannt, wird als eine Reihe von Albträumen angesehen, die unter DSM-IV klassifiziert sind. Diese wiederholten Erwachen während Albträumen treten während der REM-Schlafphasen auf. Während des Schlafes wird der Einzelne intensive Angst haben, als würde er um sein Leben kämpfen. Die meiste Zeit werden sie aufgrund des Terrors, den sie erleben, sofort aufwachen und daher Probleme haben, wieder einzuschlafen. Während der Episode kann der Träumer sprechen, stöhnen, schreien oder sich zufällig bewegen. Obwohl diese Symptome nicht immer vorhanden sind. Wenn der Träumer aus dem Traumzustand erwacht, verspürt er oft ein Gefühl der Angst, während das Adrenalin weiterhin Gedanken aus seinem Körper pumpt. Albtraumstörungen verursachen Nebenwirkungen, da die einzelnen Befürchtungen, wieder ins Bett zu gehen, dasselbe Szenario erleben. Infolgedessen ist es wahrscheinlicher, dass man auf leichten Schlafentzug, verminderte geistige Klarheit und Depression stößt. Dies kann auch zu Schlaflosigkeit führen. Es gab keine Heilung für Albtraumstörungen, aber es gibt viele Techniken, um sie zu minimieren. Häufiges Yoga und Mediation tragen bekanntermaßen dazu bei, die Ursache zu verringern, da sich Körper und Geist in einem entspannteren Zustand befinden.

Ursachen von Albträumen:

Alpträume bei Erwachsenen sind oft spontan, aber es gibt viele Faktoren, die die Wahrscheinlichkeit ihres Auftretens erhöhen können. Einige Menschen können von Essen oder Snacks kurz vor dem Schlafengehen betroffen sein. Essen führt zu einer Steigerung Ihres Stoffwechsels, die das Gehirn wacher macht. Das Essen bestimmter Lebensmittel wie Käse oder Koffein vor dem Schlafengehen kann die Intensität Ihrer Träume erhöhen. Verschreibungspflichtige Medikamente erhöhen bekanntermaßen die Intensität und die Albträume von Träumen. Der Konsum illegaler Drogen oder alkoholischer Substanzen löst eher Albträume aus. Dies kann auch passieren, wenn die Person die Einnahme von Medikamenten abbricht oder eine Sucht nachlässt. Wenn bei der Einnahme eines neuen Medikaments Albtraumschwankungen auftreten, sprechen Sie mit Ihrem Arzt. Schlafentzug ist eine der Hauptursachen für Albträume. Gründe für Schlafmangel sind Arbeit, Stress oder Depressionen. Schlafapnoe und Restless-Legs-Syndrom können ebenfalls zu Albträumen führen. Wenn Sie unter Schlafmangel leiden, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arzt zu konsultieren.

Andere mögliche Ursachen für Albträume:

  • Sie haben den Tod eines geliebten Menschen oder einer Ihnen nahestehenden Person erlebt
  • Hören Sie auf zu rauchen, Alkohol zu trinken oder das Pflaster zu verwenden
  • Konsum großer Mengen Alkohol im Blutkreislauf
  • Bekämpfe eine Krankheit oder Grippe
  • Eine schlechte Reaktion auf Drogen oder Entzug haben
  • Nicht mit anhaltenden Problemen in Ihrem Leben umgehen
  • Hohe Mengen an Stress und Angst
  • Trauma durch das Erleben von Gewalt
Albträume

Wiederkehrende Alpträume:

Alpträume sind sowohl bei Männern als auch bei Frauen weit verbreitet und können bis zu zweimal im Monat auftreten. Alpträume sind von Zeit zu Zeit völlig normal, aber sobald sie sich wiederholen, möchten Sie vielleicht mehr Nachforschungen anstellen. Wiederkehrende Alpträume können mit einem ungelösten unbewussten Problem zusammenhängen. Alpträume wirken als rote Fahnen, um unsere Aufmerksamkeit auf ein wichtiges übersehenes Thema in unserem Leben zu lenken. Wenn Sie die symbolische Bedeutung von Albträumen verstehen, können Sie Licht an einen dunklen Ort bringen. Wiederkehrende Alpträume sollten in einem Traumtagebuch vermerkt werden, um den Traum besser entschlüsseln zu können. Träume und die Symbole in ihnen wirken wie… eine metaphorische Sprache, die Sie entschlüsseln können. Wir geben durch Bewusstlosigkeit die Möglichkeit, uns zu zeigen, wo das aktuelle Problem in unserem Leben liegen kann. Wiederkehrende Alpträume verschwinden erst, wenn Sie das Problem gelöst haben, mit dem Sie konfrontiert sind, und können dazu beitragen, Ihren Traum in unserem Forum besser zu verstehen.

Albträume mit Kindern:

Ob Sie es glauben oder nicht, Albträume sind bei Kindern häufiger als bei Erwachsenen. Ungefähr ein Viertel der Kinder hat mindestens einen schrecklichen Traum oder Albtraum pro Woche. Furchterregende Träume können für ein Kind bereits im Alter von 2-3 Jahren beginnen. Im Alter von 6 Jahren können Albträume auftreten. Ab einem Alter von 10 Jahren nehmen Alpträume tendenziell ab und werden weniger lebendig. Alpträume von Kindern beinhalten normalerweise beängstigende Situationen oder Ereignisse, die Menschen in ihrer Nähe zum Drehen bringen. Albtraumtypen enthalten seltsame Bilder oder Ereignisse, das typische Thema "Monster oder Geist". Kinder sind während ihres Albtraums im Allgemeinen ruhig und bewegen sich kaum wie die meisten Erwachsenen.

So stoppen Sie Albträume mit Kindern:

Leider gibt es keine Heilung, um zu verhindern, dass Ihr Kind Albträume hat, obwohl diese mit den unten aufgeführten Techniken verhindert werden können. Studien haben gezeigt, dass Albträume mit Kindern genetisch bedingt sind und von dem einen oder anderen Familienmitglied weitergegeben werden. Obwohl es Möglichkeiten gibt, die Kontrolle zu übernehmen, um Ihr Kind vor Albträumen zu trösten.

  • Spielen Sie nachts entspannende Musik für Ihr Kind
  • Halten Sie sie von Junk Food und zuckerreichen Getränken fern.
  • Trainiere sie, um ihre Träume zu kontrollieren. Sagen Sie Ihrem Kind, was es mit den Monstern im Albtraum tun soll.
  • Lesen Sie ihnen ein gutes Buch vor und behalten Sie vor dem Schlafengehen positive Gedanken im Kopf.
  • Sprechen Sie mit Ihren Kindern und fragen Sie sie, was ihre größten Ängste sind, und stellen Sie sich ihnen.

So stoppen Sie Ihre Albträume:

Verstehen Sie, welche Faktoren Ihre Albträume verursachen können, indem Sie Ihren Lebensstil untersuchen. Hat sich in letzter Zeit Stress aufgebaut? Haben Sie Medikamente eingenommen, die Ihren Schlaf beeinträchtigen könnten? Wenn Sie analysieren, was Ihr Albtraum bedeutet, können Sie herausfinden, welchen Problemen in Ihrem Leben Sie begegnen müssen. Wenn Sie sich in unserem Traumwörterbuch-Forum registrieren, können Sie Ihren Albtraumtraum kostenlos analysieren lassen.

Tipps, wie Sie Albträume stoppen können:

Sich vor dem Schlafengehen Zeit zum Entspannen zu nehmen, ist ein Anfang. Sie können jeden Abend kurz vor dem Schlafengehen 10 Minuten Yoga und Atemübungen machen. Das Hören beruhigender und entspannender Musik im Schlaf beruhigt Ihr gesamtes geistiges Wesen. Berichten zufolge wird das Spielen von Videospielen und das Betrachten negativer Bilder vor dem Schlafengehen zu einer Zunahme von Albträumen führen. Das Üben von klarem Träumen war sehr nützlich, wenn es darum geht, Ihre Traumszenarien zu manipulieren. Sie können den Bösen im Handumdrehen verschwinden lassen.

Es gibt nicht viel, was Sie tun können, wenn Sie gerade einen Albtraum hatten. Wenn Sie jedoch auf die darin enthaltenen Symbole achten, können Sie besser verstehen, worauf Ihr Unbewusstes hinweist. Wenn Sie ein Traumtagebuch führen, können Sie sich genauer an den Traum erinnern. Finden Sie heraus und veröffentlichen Sie in unserem Sleep Dictionary Nightmare Forum, was Ihr Albtraum bedeutet.

Es ist sehr wichtig, gut auf Ihren Körper zu achten. Gesundes Essen hat mehr Vorteile als sich gut zu fühlen. Sie werden ruhige Träume und weniger Schnarchen erleben. Dies wiederum verringert die Wahrscheinlichkeit von Albträumen.

Albträume

Meinungen zu Albträumen:

Marcelo:

«In meinem Traum wachte ich mit dem Gefühl auf, dass etwas Schreckliches passieren würde - während ich im Bett lag, wurde mir sehr kalt und ich wusste, dass jemand mein Zimmer betreten würde. Die Tür öffnete sich und ich hatte Angst, mein Herz schlug schnell und ich konnte keinen Muskel bewegen. Der Geist eines Mädchens näherte sich meinem Bett und kniete vor mir nieder. Sie konnte ihr Gesicht nicht sehen, sie hatte keine besonderen Merkmale und sie war sehr verstört. Ich versuchte mit ihr zu sprechen und fragte, was sie von mir wollte, aber meine Stimme kam nicht heraus. Plötzlich stand er auf und lag bei mir. Sie weinte und sagte mir, dass sie irgendwo sein musste, aber sie wusste nicht wo und sie hatte Angst, sie wollte Gesellschaft und ich sollte ihr helfen. Sie sah absolut durchnässt und zitternd aus. Obwohl ich absolut versteinert war und nicht sprechen konnte, fühlte ich mich gezwungen, sie zu halten und fing an zu weinen, als ich mich vorbeugte, um sie in meine Arme zu nehmen. Sie wollte sie wirklich nicht berühren, weil sie Angst hatte, etwas Schreckliches zu tun. Es roch stark nach stehendem Teichwasser und widerte mich an. Mir wurde klar, dass ich nicht atmen konnte. Ich wurde hysterisch, aber trotzdem legte ich die Bettdecke um sie und umarmte sie schluchzend, als ich das tat. Er legte seine Arme um meinen Hals und steckte seinen Kopf unter mein Kinn. Dabei spürte ich die Art von Verbrennungen, die mit Frost und Eis verbunden sein würden. Es war so schmerzhaft. Sofort sprangen wir beide in den dunklen Nachthimmel. Ich hielt sie fest und wir rasten mit halsbrecherischer Geschwindigkeit durch den Weltraum. Dann erschien ein Bildschirm - wie der eines Computers - vor mir und darauf befanden sich Anweisungen, die mich aufforderten, mich loszulassen, sonst könnte ich nicht nach Hause zurückkehren. Ich erkannte, wie sauber die Luft war und begann die Arme des Geistermädchens um meinen Hals zu schätzen, obwohl ich es nicht wollte, sie war sofort weg und ich war allein und für eine Sekunde fühlte ich mich in Frieden. Zu der Zeit war es mir egal, ob ich lebte oder starb - ich erwartete zu fallen, hatte aber kein Gefühl zu fallen. Dann wachte ich auf, immer noch kalt, verängstigt und fühlte, dass dies wirklich passiert war. Ich konnte mich nicht davon überzeugen, dass ich geträumt hatte.
Ich habe mich noch nie so deutlich und noch nie an einen Traum erinnert, noch nie war mir der Geruch von Träumen bewusst geworden. Ich bin fasziniert davon und frage mich, was dieser Traum bedeutet. Das Geistermädchen war nicht im entferntesten vertraut. Ich habe den ganzen Tag an sie gedacht, als wäre sie ein echtes Mädchen und ich mache mir Sorgen um ihr Wohlergehen! Wie dumm ist das? Immerhin ist es nichts weiter als die Schaffung meines überaktiven Geistes in Ruhe ……

„Als ich klein war, hatte ich immer wieder den Traum, von schwarzen Händen wie dem Wolfsmaul verfolgt zu werden, und ich musste Hände haben, die auf meiner Schulter blieben und mir halfen. Es gab eine Regenbogenhand, die mir half, die anderen Hände zu bekämpfen und mir zu helfen, zu fliehen und mich selbst zu retten. und dann gab es eine glänzend weiße Hand, die meine Gesundheit war. Wenn ich verfolgt wurde, war ich nachts immer in einer großen Stadt und es war niemand in der Nähe. Ich verstehe den Traum immer noch nicht; Die Hände, die mich verfolgten und versuchten, mich zu packen, waren die der Angst, dass etwas versuchen würde, mich zu verzehren und mich vielleicht zu kontrollieren (was meine Mutter und Großmutter gewesen wäre), und bis heute denke ich immer noch, dass die Hand des Regenbogens die war Signal für meinen Vater; Ich denke vielleicht viel darüber nach, aber ... Als ich 12 war, fand ich heraus, dass mein Vater schwul war. Mein Vater hat immer versucht, mir zu helfen, und ich bin mit ihm aus dem Haus meiner Mutter gezogen, damit ich mich von Drogen, ihrer Geisteskrankheit und ihrem Missbrauch fernhalten konnte, also hat er mich irgendwie gerettet.

Kevin:

In der vergangenen Woche hatte ich einen ähnlichen Albtraum. Ich kann nicht sagen, dass sie gleich sind ...
Hin und wieder habe ich einen Traum, in dem ein Texas-Kettensägen-Typ jagt ……
Es hat mich schon lange verwirrt. Letzte Nacht hatte ich einen Traum, dass ...
Ich erinnere mich also nur daran, dass meine Schwester verschwunden ist und ich bei Joe und Nana bleibe ……
Ich hatte also diese Träume, die in der gleichen Gegend stattfinden und die gleichen Menschen betreffen (die ich bis auf einen im wirklichen Leben noch nie gesehen habe) ……
Letzte Nacht habe ich geträumt, dass jemand, den ich kannte, außerhalb meiner Schule getötet und in einen See geworfen wurde. Kenne ihn nicht
Ich habe diesen Traum fast jede Nacht und es ist im Grunde das gleiche. Ich bin in diesem Raum gefangen, es ist sehr dunkel, ohne Fenster oder Türen… ..
Letzte Nacht bin ich um 3:20 Uhr morgens aus diesem Traum oder Albtraum aufgewacht. Ich bin immer noch sehr verwirrt darüber ...
Ich hatte diesen Traum, der in meinem Haus stattfindet und es ist immer Nacht und es ging um eine Frau mit einer dunklen Haut.

de_DEDeutsch
Nach oben scrollen